Dienstag, 2. Juli 2013

Der beste Bäcker in Bagheria (Palermo, Sizilien)!

Heute schreibt zum ersten Mal ein Gastblogger in meinem Blog, sozusagen mein Sozius "mvo".

Mehr per Zufall entdeckten wir diese Backstube in Bagheria auf der Via S.Scaduto N.27.
Man muß zugeben, auf den ersten Blick erkennt man sie nicht, die Backstube oder besser gesagt
den Forno:


Auch dieser Stapel rechts vom Eingang lässt nicht unbedingt auf die Herstellung von Brot schliessen:


Aber drinnen:
der Ofen mit einer Tiefe von über 2 m und einem Fassungsvermögen von 180 Brotleibern, was für ein Anblick!


Der Ofen ist seit mehr als hundert Jahren im Einsatz und backt besser als jeder Elektro-Backofen.



Die Bäcker bei der Arbeit.


Und das sind die köstlichen Produkte: mit oder ohne Sesam.


 Ciabatta


auch mit halbgetrockneten Oliven gefüllt



Das, was so aussieht wie eine Pizza, ist die sizilianische Variante, die Sfincione. Sie ist sehr gehaltvoll. Die Füllung besteht zum größten Teil aus Mollica, das sind die Brotbrösel vom altbackenen Brot. Weiter aus Olivenöl, Zwiebeln, Tomatensauce, Kräuter und - fast hätte ich es vergessen - Ricotta fresca.
Die genaue Mischung ist natürlich hier, wie bei jedem Bäcker, ein Geheimnis.


In einer Seitenstrasse des Corso Umberto, weist seit Neuestem dieses Schild auf die Bäckerei hin:


Und so schaut es drinnen nach getaner Arbeit aus: leergefegt e basta!


Der Rauch aus dem Schornstein bedeutet nicht: habemus papam!



sondern: habemus panem!

Kommentare:

  1. toller Tipp, vielen Dank, habe ich gleich weiter an unseren Sohn gegeben, der nun sein Urlaubsquartier doch in der Nähe von Palermo gefunden hat.

    AntwortenLöschen
  2. Das freut mich aber sehr. Mein Chef hier vermietet auch Zimmer und Wohnungen "Solemar".
    Schön, dass dein Sohn untergekommen ist.
    Saluti Monika!

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails
http://www.linkwithin.com/install?platform=blogger&site_id=165067&url=http%3A//reinegeschmacksache.blogspot.com/&email=boncibus%40googlemail.com