Sonntag, 19. Dezember 2010

Traurige Nachrichten!

Vor Monaten berichtete ich über Clara's , das portugiesische Lebensmittelgeschäft. Dort kaufte ich seit Jahren port. Chourico, Caldo verde, den besten Bacalhau im Pott, Vinho verde e tinto, Manteiga com Sal, Pate Atum o Sardinha, Broa, Azeitunas, Azeite, Couve prete, Feijao...........
Heute plötzlich war der Laden zu. Einfach geschlossen. Clara ist weg, ohne sich zu verabschieden.
Schade für uns, es war immer ein Highligt mit Clara über gutes Essen und über ihre Heimat Portugal zu reden.

Zum Gedenken gab es zu Mittag bei uns diesen leckeren Bacalhau, Rezept hier.


Und einen leckeren Tinto, der Titel spricht Bände.



Liebe Clara, wir wünschen Dir alles Gute.

Kommentare:

  1. Nur Heimaturlaub über die Feiertage ist ausgeschlossen?

    AntwortenLöschen
  2. och, wie schade...vielleicht ja tatsächlich nur ein heimaturlaub?

    AntwortenLöschen
  3. @ Christel und Kommandantin: Das Ladenlokal ist zu vermieten, wird z.Z. als Lager von einem Budenbesitzer genutzt.

    AntwortenLöschen
  4. Es ist immer besonders traurig, wenn die guten Kleinen gehen.

    AntwortenLöschen
  5. Es ist leider nicht mehr leicht einen kleinen Laden zu halten. Es geht immer nur um den Preis. So etwas tut mir auch immer leid. Bei Boutiquen ist bei uns auch ein reges Kommen und Gehen. Da ist es mir eher gleich. Aber kleine Lebensmittelläden sind meistens eine Fundgrube.

    AntwortenLöschen
  6. Oh ja, einen Rotwein, der Brutalis heisst, kann man manchmal echt gut gebrauchen... Wo kriegt man den?

    AntwortenLöschen
  7. Es ist sehr schade, wenn die ganzen Kleinen verschwinden. Leider zählt für die Masse der Verbraucher erst einmal der Preis. Wen eines Tages nur noch ein oder zwei Konzerne bestimmen was wir essen, dann haben wie, im wahrsten Sinne des Wortes, den Salat.

    AntwortenLöschen
  8. @ S.S.S., Magdi, Peter: Ja, in der Tat, das ist traurig. Wenn es bei den Konzernen schon Hummer und Caviar gibt, vom Champagner ganz zu schweigen, wie sollen da die netten Kleinen noch überleben.

    @ Nata: Den Wein habe ich bei dem Weinhändler "Feuerstein" in Bo. gekauft.

    AntwortenLöschen
  9. *schnief*
    Hing denn nicht wenigstens mal vorher ein Zettel aus?

    AntwortenLöschen
  10. auch wenn ich auf jegliche Stockfischquellen großzügig verzichten kann, das tut mir leid. Einmal für Dich natürlich und dann denke ich immer an die Schicksale, die an so einer Schließung hängen. Das ist doch furchtbar für die Menschen, deren Traum in Trümmern liegt, am Ende noch mit einem großen Schuldenberg.
    Da bleibt ihr nur zu wünschen, dass sie aus privaten Gründen freiwillig geschlossen hat. Vielleicht hat sie im Lotto gewonnen und ahlt (wie schreibt man das jetzt?) sich schon längst an der portugisischen Küste. Ein schöner Gedanke...

    AntwortenLöschen
  11. Den Brutalis hab ich auch schon bei EDEKA gesehen, im gutsortierten in Bo.
    Ansonsten "aalen", Ahlen ist ne Stadt im Münsterland...

    AntwortenLöschen
  12. @ Thomas: Ach ja, Ahlen in Westfalen. Aber auch bei Edeka? Muss ich Kucken!

    AntwortenLöschen
  13. Merry Christmas!!
    New Year's 2011 Fireworks Celebrations Around the World
    http://fireworks2011.blogspot.com/

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails
http://www.linkwithin.com/install?platform=blogger&site_id=165067&url=http%3A//reinegeschmacksache.blogspot.com/&email=boncibus%40googlemail.com